Trockenfutter naVita

naVita-Produktelinie

 

Bei den Produkten wurde bewusst auf jegliche Zusätze, unter anderem auch Vitamine, verzichtet.
 
Angelehnt an die Empfehlungen aus den Büchern von Dr. med. vet. Jutta Ziegler (siehe die Büchertipps) wurden bei der Optimierung unserer neuen Produkte alle wichtigen Faktoren berücksichtigt.



Unser Schweizerteam von NaVita Schweiz (Homöopathin/Tierärztin/Tierheilpraktiker/zert. Ernährungsfachfrau) haben nach den heutigen Bedürfnissen und nach neusten Studien diese neuen Rezepte kreiert.
 
Die Produkte werden unter neusten schonensten Verfahren hergestellt. 
 
Wir verzichten auf jegliche Zusätze wie Vitamine, künstliche Proteine, Aromen, Farb- und Konservierungsmittel sowie Füllstoffe
 
Gerne gebe ich Ihnen noch mehr Auskunft über die neuen naVita-Produkte.
 
Als erstes möchte ich Ihnen das Katzen-Trockenfutter vorstellen:

 



Nun zu den Hunde-Trockenfutter:
   
Produkt aus 70 % Lammfleisch für alle Hunderassen, speziell für empfindliche Hunde
 
 
 
 
Produkt aus 70% Seelachsfilet für alle Hunderassen, speziell für sportliche Hunde und Hunde mit Problemen des Bewegungsapparats
 
 
 
Produkt aus 70% Hühnerfleisch für alle Hunderassen
 
 
 
 
Sie möchten eine Beratung? Haben Sie Fragen? Oder möchten Sie bestellen?
Wenden Sie sich an mich unter
079 388 16 68

 

Rechtlicher Hinweis

Link zum Disclamer >>>Hier
Link zu den AGB >>> Hier
Die hier getroffenen Informationen und Aussagen sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Die schulmedizinische Lehrmeinung erkennt keine Wirksamkeitsnachweise an, die nicht ihren materialistischen Vorstellungen entsprechen. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern und Anbietern. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Ich treffe keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchte diese auch nicht so verstanden wissen. Weder für Mensch noch für`s Tier.

Ich arbeite mit Tierärzten und Tierheilpraktikern zusammen.
Entsprechende Fälle werden an ausgewählte TA und THP weitergeleitet.