Kräuter für Pferde

Unter Pflanzenheilkunde versteht man die Anwendung von Heilpflanzen und natürlichen Präparaten gegen körperliche oder seelische Beschwerden.
Die Pflanzenheilkunde ist ein wichtiger Bestandteil der traditionellen Medizin und Erfahrungsheilkunde. Auch spielt sie in medizinischen Systemen anderer Kulturen, wie zum Beispiel  in der Traditionell Chinesischen Medizin eine grosse Rolle. Die westliche Kräuterkunde entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer wissenschaftlich fundierten Medizinrichtung, die von Ärzten, Heilpraktikern und Apothekern geschätzt und angewendet wird.

Mikronisierte Kräuter sind auserlesene Kräuter, die weitgehend entfasert (wenig Rohfasern) und anschließend mikrofein vermahlen werden, damit sie vom Tier auch zu 80 % verwertet werden können. (Pulverisierte Kräuter können nur zu 30% verwertet werden.)


Die Herstellung des Granulats erfolgt sehr schonend. Mit einem einmaligen neuen Verfahren wird garantiert, dass das Produkt nie über 36°C erhitzt wird und somit der Erhalt der Wirkstoffe gewährleistet ist.

Diese Kräuter kann jedem Futter beigemischt oder auch pur verabreicht werden.Es ist ein reines Naturprodukt, das sich besonders zur Kräftigung nach tierärztlichen Behandlungen oder auch zur Unterstützung von Behandlungen sehr gut eignet.

Der Hersteller von der mikronisierten Kräuter besitzt über 40 Jahre Erfahrung mit Kräutern.
Der Hersteller besitzt weit über 400 Kräuter-Rezepturen für viele Tierarten.
Diese Kräuter sind im Heimtierbereich in dieser Art und Aufmachung einzigartig und können nicht im Handel erworben werden.


Genaue Produkteinformationen folgen....

Rechtlicher Hinweis

Link zum Disclamer >>>Hier
Link zu den AGB >>> Hier
Die hier getroffenen Informationen und Aussagen sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Die schulmedizinische Lehrmeinung erkennt keine Wirksamkeitsnachweise an, die nicht ihren materialistischen Vorstellungen entsprechen. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern und Anbietern. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Ich treffe keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchte diese auch nicht so verstanden wissen. Weder für Mensch noch für`s Tier.

Ich arbeite mit Tierärzten und Tierheilpraktikern zusammen.
Entsprechende Fälle werden an ausgewählte TA und THP weitergeleitet.